Google
Homemakers World
Die etwas andere Seite für Hausmänner und Hausfrauen

FAQ

Was ist eigentlich ein Homemaker?

Der Begriff Homemaker kommt aus dem Amerikanischen und ist die geschlechtsunabhängige, allgemeine Bezeichnung für Hausmänner und Frauen. „Homemaking“ bezeichnet im Grunde genommen jegliche Arbeit im und rund um den privaten Haushalt. Des weiteren können Firmen, die sich auf Hausputz- und verwaltung spezialisieren als Homemaker bezeichnet werden.

 

Was hat Homemaking mit Erwerbstätigkeit zu tun?

Auf den ersten Blick nichts – schließlich dreht sich der Begriff ausschließlich um den privaten Haushalt. Wenn man nur etwas genauer hinschaut, ist aber eine bezahlte Tätigkeit die Grundlage um sich überhaupt einen Haushalt leisten zu können. Sind dann noch kleine Kinder in eurem Haushalt wird es plötzlich schwer alles unter einem Hut zu bringen. Viele Angelegenheiten werden unplanbar, aber Geld muss trotzdem rein. Spätestens hier fragt man sich, wie man Job, Familie und Haushalt vereinen kann. Die individuell passende Erwerbstätigkeit hilft: man kann ohne Stress Geld verdienen, schafft zu Hause die Wäsche und den Wohnungsputz und hat obendrein noch Zeit und Kraft für die Familie. Wie Sie sehen, sind die Begriffe nicht nur eng miteinander verknüpft, vielmehr ist eine Trennung gar nicht möglich.


Begriffe:

SEO:

= Search Engine Optimization;
hilft die Sichtbarkeit der Webseite auf den gewählten Suchmaschinen zu verbessern